GAUTINGER INTERNETTREFFEN

Das Netz ist für alle. Potentiale einer inklusiven Medienbildung

Natürlich ist das Netz für alle. Daran habe ich nie gezweifelt. Ja, warum eigentlich auch? Aber wie sich auf dieser Konferenz herausstellte gibt es für Menschen mit Handicaps manchmal enorme Hürden, um in das heutzutage selbstverständliche Netz zu kommen. War mir bis jetzt nicht bewusst, erst die Referenten öffneten mir die Augen für diese Hindernisse.

Prof. Isabel Zorn nahm uns in dem Einführungsvortrag „Inklusive Medienbildung: was heißt das? Überblick über Forschungs- und Praxisansätze“ auf eine Mission to Mars (inklusive Medienarbeit) Daher startete sie eine Medien-Rakete.

mission to mars

mission to mars

Doch erstmal, wie ist die momentane Situation bei uns?

  • Inklusive Medienarbeit ist kaum bei uns verankert
  • Bewusstsein für die Notwendigkeit von inklusiven Medienbildung
  • Viele Lehrkräfte und Schulen sind überfordert
  • es schlummern unentdeckte Talente

Einkommen

Bildung

Erwerbstätigkeit

haben einen immensen Einfluss auf die Internetnutzung. Je geringer die 3 ausgeprägt sind, desto höher ist der Bedarf an Medienpädagogik.

„Behinderte Menschen werden behindert im Medienzugriff“ Weiterlesen