Online B2B Conference 2012 in München

Am 4. Juli 2013 hieß es auf nach München zur Online B2B Conference ins Lenbachpalais. Laut Programm sollte das ein sehr interessanter Tag werden.

20130712-113700.jpg

Gestartet wurde mit 5 Jobvisionen für eine Zukunftsorientierten Webstrategie von Martin Meyer-Gossner| creative360. Ein Punkt war, warum B2B Unternehmen Wissen- und Kulturmanagement neu definieren werden. Welch tolle Berufsbeschreibungen es mittlerweile gibt, Wahnsinn! Da wäre der Corporate Data Scientists, der Chief Culture Officer, der Chief Content Officer…

Was mir an diesem Tag bewusst wurde, die B2B’ler sind in Sachen Social Media zielgerichteter und kunden- nutzenfokusierter. Nicht so viel Schnick Schnack. Hier zählen Daten, Fakten Hintergründe. Entscheider müssen ständig Entscheidungen treffen und sind über jegliche zusätzliche und nützliche Info, die sie weiterbringt, dankbar!  Daher stimme ich der  Behauptung von Martin Meyer-Gossner, dass B2B‘ler weiter  und  sogar vernetzter sind, als durchschnittliche B2C-Nutzer, voll zu.

Das Programm war mit einigen  Praxisbeispielen wie z.B. von  Christoph Krebs von  Restposten.de, Michael Schreiber von Festool GmbH & Co. KG  oder Andreas Duscha von CEWE COLOR AG & Co. OHG gespickt.

20130709-232636.jpg

Meine Highlights waren Stefan C. Schlicker, ein Rechtsanwalt von SKW Schwarz Rechtsanwälte und Jan Westerbarkey von Westaflex.  Stefan Schlicker erzählte kurzweilig über einige rechtliche Fallstricke, wie die Gefahr von Abmahnungen von Verbraucherschützer, Datenschutz und das unterschätzte Thema Google Analytics.

Die absolut offene Einstellung von Jan Westerbarkey zu der digitalen Welt, insbesondere zu Social Media, fand ich persönlich phänomenal. Seine Art, wie er offen über seine Einstellungen zu Themen aus der digitalen Welt,  war authentisch, einfach menschlich. In keinster Weise abgehoben, kurz gesagt, sehr sympathisch!  In seiner Firma sind digitale Medien kein Fremdwort. Der Einsatz von Smartphones oder Tablets ist hier anscheinend, seinen Worten nach, selbstverständlich! Er, Jan Westerbarkey hat erkannt. „Das Gold sitzt im Kopf unserer Mitarbeiter“! Wohl war, ein motivierter Mitarbeiter mit Facebook-Zugang wird zu einem wahren glaubhaften Markenbotschafter.

Online B2B Conferenz klang für mich zuerst langweilig! An diesem Donnerstag, erfuhr ich , dass es nicht so ist!

Zudem war die Location, das Rilano No 6 im Lenbachpalais top ausgewählt,  sehr nettes Ambiente und Conference-Räumlichkeiten mit Tageslicht, bestens!

Ein Satz werde ich nicht vergessen, er kam in dem Vortrag von Martin Meyer-Gossner vor:  „Warum sollen Konsumenten Sie mögen? Fangen Sie doch mal an, Ihre Konsumenten zu mögen! Eine Empfehlung von @oetting

In diesem Sinne! Ich habe euch alle lieb! 😉

Eine gute Zusammenfassung der Conference findet ihr hier:  www.crowdmedia.de/b2b-und-onlinemarketing-konferenz-in-muenchen/

Advertisements