Mein Termin bei den Aktivsenioren

Gestern 16:30 Uhr im Landratsamt Erding. Ich betrete den Raum, zwei etwas ältere Herren begrüßten mich freundlich. Nun sollte ich doch mal alles zu meinem Vorhaben erzählen, beide waren an dem Thema „Social Media Marketing“ interessiert und stellen Fragen zu meinen bisherigen Aktivitäten. Sofort habe ich ihnen einen Facebook-Account vorgeschlagen. Konnte sie jedoch noch nicht davon überzeugen, dass diese Art von Kommunikation einige Vorteile bietet. Aber, ich bleibe da natürlich am Ball. Werde es nächstes Mal versuchen!

Beide hatten für mich sofort wertvolle Tipps und auch gute Hilfsangebote parat. Es war ein Art Opa / Vater – Tochter-Gespräch. Fühlte mich richtig wohl! Hier saßen wirklich zwei sympathische „alte Hasen“ aus der Wirtschaftswelt. Sie können auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen, da spielt es für mich keine Rolle ob sie auf den Social Networking Plattformen zu finden sind oder nicht. Netzwerken wird für beide wohl kein Fremdwort sein, halt auf eine andere Art. Jedoch bei grundlegenden Sachen, wie z.B. Aquise werden sie Erfahrungen gesammelt haben, die mir bestimmt weiterhelfen können. Daher werde ich für ein Jahr dem Verein der Aktivsenioren beitreten und ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Einen Mentor zu haben finde ich cool! Früher war es während meiner Ausbildung, meine Oma. Sie war mein Buchführungs- und Steuerjocker!

Nächster Termin 6. Dezember